top of page

Erotic Bodyscan (Mann & Frau)

Erotic Bodyscan: Was ist das?

Der Erotic Bodyscan ist von mir entwickelte Übung für mehr Körperbewusstsein und Ausbau von Nervenverbindungen. Es handelt sich grundsätzlich um eine geführte Meditation in Kombination mit dem Sensate Focus und der Beckenschaukel. Der Sensate Focus ist eine sexualtherapeutische Intervention nach Masters und Johnsons, bei der es darum geht, unterschiedliche Empfindungen wahrzunehmen. Im Erotic Bodyscan wird der Sensate Focus ein wenig variiert, um mit der körperlichen Erregung arbeiten zu können. Die Beckenschaukel (hier sehr vereinfacht angewandt) stammt aus dem Sexocorporel und dient ebenfalls der Diffusion von sexueller Erregung durch die Kombination aus Atem und Bewegung der Körpermitte.

Den Erotic Bodyscan gibt es auch in einer langen Version - heute habe ich für euch die "alltagstaugliche" Variante, für die ihr euch keine ganze Stunde, sondern nur etwa 20 bis 25 Minuten Zeit nehmen dürft.


Was brauche ich dafür?

Du benötigst nichts weiter als rund 25 Minuten Ruhe und einen Raum, der angenehm warm ist und in dem du ungestört bist. Dazu brauchst du eine gemütliche Oberfläche, beispielsweise ein Bett, eine Couch oder eine gute Yogamatte, auf der du angenehm liegen kannst. Am besten du ziehst dich nackt aus (achte dann darauf, dass der Raum angenehm warm ist!) - wenn du dich damit nicht wohlfühlst, zieh einfach das an, was sich für dich gut anfühlt. Im Zweifel kannst du den EB auch immer wieder anhören.


Welche Version höre ich mir an?

Beide Audio-Dateien sind sich in allem gleich - außer, dass es sich bei dem EB für den Mann um eine Version handelt, in der der Penis vorkommt, während in dem EB für die Frau die Vulva genannt wird.


 

Erotic Bodyscan für die Frau




Erotic Bodyscan für den Mann

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

bottom of page