top of page

Geführte  Sexualität 

Sexualtherapie - Coaching - Workshops - Vorträge

mit Schwerpunkt Alternative Sexualität & BDSM

Über mich

Person

Studium & Ausbildung

Arbeit & Ansatz 

Sexualtherapie
& Coaching

Beratungsangebot

 Ablauf & FAQ

Einzel - & Paarsitzungen

Sexuelle Fragestellungen

Preise & Konditionen 

(Alternative) Sexualität

BDSM/Kinks - Umgang mit sexuellen Fantasien - Integration in die Partnerschaft & Arbeit mit Paaren - Lernen & Erleben sexueller Führung

Workshops

Inhalte

Termine & Ort

Ablauf

Anmeldung

Kontakt

Vorgespräch

Terminanfragen 

Workshop-Anmeldung

Unverbindlicher Kontakt

ÜBER MICH

Lia Ophée

  • Weiterbildung Systemische Sexualtherapie (Istob München) bis 2023

  • Basislehrgang Sexocorporel (Ifes Berlin) bis 2024

  • Mitglied bei der DGSTMW (Deutsche Gesellschaft für Sexualtherapie, -medizin & -wissenschaft)

  • Workshop "Sexuelle Fantasien in der Therapie" (lifelessons) bei Dr. Angelika Eck

  • Weiterbildung "Zürcher Ressourcenmodell" (ll) bei Dr. Maja Storch

  • Weiterbildung "Gewaltfreie Kommunikation" (bei Beate Waltrup)

  • Weiterbildung "Systemische Sexual- und Paartherapie" (lifelessons) bei Prof. Dr. Ulrich Clement

  • Weiterbildung "Klinische Sexologie & Sexocorporel" (lifelessons) bei Dr. med. Karoline Bischof

  • Ausbildung Sexualtherapie (IWK)

  • seit 2019 Workshopleitung im Bereich Alternative Sexualität/BDSM 

  • seit 2018 Sexualberatung & Coaching im Bereich Alternative Sexualität/BDSM

  • bis 2019 Ausbildung, Workshops und Weiterbildungen im Bereich Alternative Sexualität

  • seit 2017 Selbstständige Arbeit im Bereich Missbrauchsprävention im BDSM 

  • Pädagogin (Staatsexamen)

Veranstaltungen und Workshops

Sascha S.

Am Anfang war ich doch schon sehr aufgeregt, da ich trotz Inhaltsangabe nicht so wirklich wusste, was mich an dem Abend erwarten wird.
Ich war sehr überrascht, wie angenehm man untereinander von einer Diskussion zur nächsten kam und das mit einem Verständnis aller Teilnehmer aber auch von Lia.
Der Ablauf des Workshops selbst war angenehm und lud zum Mitmachen ein, egal ob es einfach nur bei der Diskussion war oder ob es etwas war, was ich nicht verstand oder nicht kannte, dies wurde dann auch gut erklärt.
Also ich kann es jedem nur ans Herz legen, diesen Workshop zu besuchen, er hat mir geholfen, dass ich neue Blickwinkel für meine Selbstreflexion erhalte.

(Workshop: Einstieg in die Männliche Dominanz) 

Marty M.
 

Wer über das Buchen des Workshops nachdenkt... Machen! Es lohnt sich in jedem Fall. Es wird Erkenntnisse geben! Versprochen! Vielleicht nicht die, die ihr erwartet... Lia schafft Räume, in denen Verständigung und Erkenntnis entsteht. Danke dafür!

(Workshop Einstieg in die männliche Dominanz)

Sarah M.
 

Ich dachte, ich lerne, wie man als Frau im Bett den Mann dominiert - aber ich habe so viel mehr gelernt. Selbstbewusstsein, Akzeptanz meiner Schwächen. Wie ich richtig kommuniziere... So vieles ist besser geworden - auch der Sex. Ich kann mich endlich ausleben."

(Online Kurs "Femdomschule")

Meinungen

Kontakt

Vielen Dank!

bottom of page